Für mehr Aufmerksamkeit für Impfgeschädigte und ein friedliches Miteinander


#friedlichzusammen

#FRIEDLICHZUSAMMEN – BenefizKonzert „aufmerksamkeit für impfgeschädigte“ am 23.05.24 in berlin

#FRIEDLICHZUSAMMEN

Benefizkonzert

„Aufmerksamkeit für Impfgeschädigte“

am 23.05.24 in Berlin

in der Musikbrauerei


Wenn du mithelfen möchtest, dass unser Konzert stattfindet, schicke uns eine Nachricht. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

EINDRÜCKE von unseren #friedlichzusammen demoS…

unsere letzten demos…

Danke für ca. 350 Teilnehmer am 09.09.2023 in Berlin Charlotten-burg

Am 09.09. trafen wir uns am Breitscheidplatz um für Solidarität mit den Impfgeschädigten aufzurufen. 350 Menschen versammelten sich friedlich und zogen nach zahlreichen Redebeiträgen, durch Charlottenburg um sich dann wieder zur Abschluss Kundgebung am Breitscheitplatz zu versammeln.

Danke für ca. 1.500 Teilnehmer an unseren vier Aufzügen nebst Kundgebung

Am 30.09. trafen wir uns nach einem Sternmarsch durch vier verschiedene Gruppen am  Netpunbrunnen am Alexanderplatz, um dort mit ca. 1500 friedlichen Menschen für den Wandel, ein gemeinsames Miteinander, für die junge Generation und für eine Pflege mit Herz ohne Impfpflicht zu demonstrieren.

Danke für ca. 7.500 Teilnehmende am 12.03.2022 in Berlin- Prenzlauer Berg

Am 12.03. trafen wir uns im Mauerpark im Prenzlauer Berg, um mit ca. 7.500 friedlichen, nicht ermüdenden und ihre Freiheit zurück fordernenden Menschen, (darunter etliche Feuerwehrleute, Ärzte, Pfleger, Rettungssanitäter) durch den Kiez zu laufen.

Danke für ca. 5.000 Teilnehmende am 12.02.2022 in Berlin-Mitte

Im Februar haben wir gezeigt, dass es in Berlin noch eine Freiheitsbewegung gibt! Wir waren über 5000 Demonstrierende, die ihrer Trauer, ihrer Wut und ihrer Verzweiflung über den Missbrauch der Corona-Massnahmen in Deutschland Ausdruck verliehen…

Danke für ca. 3500 Teilnehmende am 15.01.2022 in Berlin- Charlottenburg

Am Samstag, den 15.01.2022 um 14h war es wieder soweit. Wir gingen gemeinsam mit euch auf die Straße, da wir die aktuelle Situation nicht mehr ausgehalten haben. Diesmal gingen wir vor allen Dingen für Kinder und Jugendliche und das Blaulichtpersonal.

Danke für 800 Teilnehmende am 26.12.21 in Berlin-Charlottenburg

Wir gingen das erste Mal auf die Straße, weil wir dafür sind, dass Menschen auch in Berlin das Recht haben, friedlich zusammen gegen die aktuelle Coronapolitik zu demonstrieren. Am 18.12. wurde uns eine Demo untersagt aufgrund des Verdachts auf radikale Unterwanderung…

Presseartikel zu unserer abgesagten Demo am 18.12.2021 in Berlin

Harte Bandagen um Corona-Protest: „Es bleibt uns nur die Straße“
In Berlin wollten Tausende unter Beachtung der Hygiene-Regeln demonstrieren. Behörden….


„Die Freiheit stirbt immer zentimeterweise“
Karl-Hermann Flach

#friedlichzusammen

SCHICKT UNs EURE VIDEOS

Wir rufen euch auf unserer Bewegung eure friedliche Stimme zu leihen. Schickt uns eure Videos und erzählt uns und allen, die sich allein mit ihren Fragen fühlen, warum ihr #friedlichzusammen unterstützt. Wir selbst zeigen regelmäßig Gesicht auf unserem Instagram-Account, mit dem alles begann.